Tanzschule Rainer Voß
Meine Tanzschule in Lilienthal und umzu

Jugend Tanzparty


Wann die nächste Tanzparty stattfindet,
werden wir auf dieser Seite und in den Tanzkursen bekanntgeben.
Wir bitten um Dein Verständnis.

Die Tanzparty ist eine private (nicht öffentliche) Veranstaltung der Tanzschule Rainer Voß. Es werden keinerlei alkoholische Getränke verkauft. Einlass bekommen aktive und ehemalige jugendliche Kunden (14-19 Jahre) unserer Tanzschule gemäß Kundendatenbank/Gästeliste. Externe (Nicht-Kunden oder Freunde) können ebenfalls an der Tanzparty teilnehmen, wenn sie mit einem aktiven Kunden zusammen an der Tanzparty teilnehmen und die Kontaktdaten am Veranstaltungstag bis 12.00 Uhr per Mail an die Tanzschule übermittelt haben (geht auch per WhatsApp über den Freund/die Freundin direkt an den Tanzlehrer). Pro aktivem Kunden können 2 Externe angemeldet werden > an den Muttizettel denken!.
Besuchern der Tanzparty, die den Muttizettel benötigen, ihn aber nicht dabei haben, kann der Einlass untersagt werden. Das Gleiche gilt auch für Personen, die 16 oder älter sind und sich nicht ausweisen können.

Um die Sicherheit zu gewährleisten, werden wir eine Taschenkontrolle am Eingang durchführen. Finden wir dabei grenzwertige Sachen, werden wir sie einbehalten und nach Veranstaltungsende zurückgeben, sofern dies nicht gegen das Jugendschutzgesetz verstößt (Wenn es sich um einen Verstoß handeln würde, werden wir die Sachen nur an die Eltern persönlich übergeben).



Wann brauchst Du einen Muttizettel?

Der Muttizettel, offiziell "Erziehungsbeauftragung" genannt, ist im § 1 Abs. 1 Nr. 4 des Jugendschutzgesetzes benannt. Deine Eltern können diesen Zettel ausfüllen und unterschreiben, um Dir den Besuch der Jugend Tanzparty zu ermöglichen, selbst wenn Du dies wegen Deines Alters nach dem Jugendschutzgesetz nicht mehr dürftest.
Einzige Voraussetzung ist, dass Dich eine andere Person anstelle Deiner Eltern begleitet, die bereits über 18 ist und ausreichend Kompetenzen für die Betreuung von Jugendlichen besitzt. Dies kann beispielsweise der Tanzlehrer, ein Mitglied aus dem Tanzschul-Team oder ein verantwortungsvoller, erwachsener Freund sein.

Wie lange darfst Du mit dem Muttizettel ausgehen?

Alter

Art der Veranstaltung
(gemäß Jugendschutzgesetz)

Ohne Muttizettel

Mit Muttizettel

13

Jugend Tanzparty;
Abschlussball

Besuch der Veranstaltung nicht möglich;
nur möglich, wenn Deine Eltern ebenfalls daran teilnehmen

bis zum Ende der Veranstaltung;
wird nicht benötigt

14-15

Jugend Tanzparty, Abschlussball

bis 22 Uhr

unbegrenzt

14-15

Abschlussball (länger als 22.00 Uhr)

nur möglich, wenn Deine Eltern ebenfalls daran teilnehmen

unbegrenzt

16-17

Jugend Tanzparty, Abschlussball

bis 24 Uhr

unbegrenzt

16-17

Abschlussball (länger als 24.00 Uhr)

nur möglich, wenn Deine Eltern ebenfalls daran teilnehmen

unbegrenzt

ab 18

jede Art

unbegrenzt

wird nicht benötigt

Wenn Du unter 16 Jahre alt bist, ist es deshalb wichtig, im Vorfeld mehr über die Veranstaltung zu erfahren. Frage einfach im Vorfeld bei der Tanzschule nach, ab wann Du den Muttizettel vorlegen musst, um ganz entspannt einen schönen Abend genießen zu können.
Für unsere Jugend Tanzparty brauchst Du einen Muttizettel, wenn Du unter 16 Jahre alt bist und bis 22.30 Uhr bleiben willst;
13-jährige brauchen den Muttizettel in jedem Fall, da sie sonst keinen Zutritt zur Party bekommen.

Informationen für Deine Eltern

Ihnen als Eltern bietet der Muttizettel eine tolle Möglichkeit, nicht für jede abendliche Veranstaltung ein Verbot erteilen zu müssen. Der Muttizettel ist bewusst vom Gesetzgeber eingeführt worden, um Ihnen und Ihren Kindern größere Freiheiten zu geben, obwohl Sie bis zur Volljährigkeit die Aufsichtspflicht für Ihre Kinder besitzen.
Um Ihren Nachwuchs guten Gewissens auf eine Party oder ein Konzert zu lassen, sollten Sie den Muttizettel in Ruhe gemeinsam ausfüllen und sich ausgiebig über die Person informieren, die Sie mit der Erziehung beauftragen.

Beachten Sie vor allem:
- der Erziehungsbeauftragte muss volljährig sein.
- der Erziehungsbeauftragte ist zu jedem Zeitpunkt der Veranstaltung ein Ansprechpartner.
- der Beauftragte ist verantwortungsvoll und seiner Aufgabe gewachsen.

Falls Sie Fragen zum Muttizettel haben oder mehr über die jeweilige Veranstaltung erfahren möchten, scheuen Sie sich nicht und nehmen Sie Kontakt zu uns auf! 04298 / 1 89 76 62 oder per WhatsApp 01577 / 7 48 84 44 (Tanzlehrer Rainer Voß)








 
E-Mail
Anruf
Infos